Stämpfliexpress in Zell

Es war ein tolles Ereignis und Petrus war uns wohl gesonnen, denn es begann alles bei optimalen Bedingungen.

Die ersten Fleißigen begannen bereits morgens um 9:00 Uhr am/im Bootshaus mit den vorbereitenden Maßnahmen.

Gegen 10:00 - 11:00 Uhr wurde dann bei bestem Wetter das Boot zusammengebaut und mangels 4 Ruderern/innen sind wir dann als 20er zu einer ersten Kennenlernfahrt gestartet.

Währenddessen wirbelten schon im Bootshaus fleißige Helfer-/innen herum und bereiteten in der Küche alles für den großen Hunger und Durst vor.

In der Mittagspause konnten wir alle unsere herrliche Terrasse nutzen und uns auf die großen Ausfahrten am Nachmittag freuen. In dieser Zeit, aber auch teilweise schon vormittags, trudelten viele Gastruderer vom Rheingau, aus Frankfurt und Traben-Trarbach etc. ein, sodass wir insgesamt 37 Ruderer/innen waren die sich auf 2 große Nachmittagstouren aufteilten.

 Nach der letzten Tour wurde das Boot wieder direkt zerlegt und verladen, denn es musste leider schon wieder Sonntag Morgen auf Tour gehen. Dann beendeten wir wie immer den Tag bei gutem Essen und guten Getränken auf unserer Terrasse.

Wir Alle haben glaube ich einen tollen Tag mit vielen seltenen Eindrücken bei gutem Wetter erlebt und jeder Aktive hat wahrscheinlich eine Rötung im Gesicht mit nach Hause genommen, nicht vom Anblick des Bootes sondern von der Sonne die uns ein wenig verwöhnt hatte.

 

 

Gruß, Martin Salzmann

 

WetterOnline
Das Wetter für
Zell
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruderverein Zell 1921 e.V.

| Kontakt | Anfahrt | Impressum